Zum Hauptinhalt springen

Märsche, Polka und Bigband-Sound zum Jubiläum

Der Musikverein Richterswil Samstagern spielte zu seinem 150. Geburtstag viele Highlights aus den letzten Jahrzehnten.

Unter der Leitung von Carina Eschbach spielte der Musikverein diverse Musikstile.
Unter der Leitung von Carina Eschbach spielte der Musikverein diverse Musikstile.
André Springer

Mit dem Bundesrat Gnägi-Marsch wurde der Konzertabend am Samstag im vollbesetzten Haggeri-Saal in Samstagern eröffnet. Das Stück von Albert Benz zu Ehren des einstigen Bundesrats ist gerade einmal 50 Jahre jung. Dreimal so alt ist der jubilierende Musikverein Richterswil Samstagern (MRS). In der frischen Art seines Auftritts und in der Begeisterung der rund 40 Musiker ist der Verein aber blutjung geblieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.