Zum Hauptinhalt springen

Longchamp empfiehlt den Horgnern ein Parlament

Politologe Claude Longchamp zeigte an einem Diskussionsanlass Vor- und Nachteile eines Gemeindeparlaments auf.

Für einmal fehlt sein Markenzeichen: Claude Longchamp präsentierte sich den Horgnern ohne farbige Fliege.
Für einmal fehlt sein Markenzeichen: Claude Longchamp präsentierte sich den Horgnern ohne farbige Fliege.
Sabine Rock

Bis vor kurzem war der Öffentlichkeit nicht bekannt, welche Namen sich hinter der Interessengemeinschaft (IG) für ein Gemeindeparlament in Horgen verbergen. Die aus rund 40 Personen bestehende Gruppierung formierte sich, nachdem Alfred Fritschi, Co-Präsident der SP Horgen, im Juni eine Einzelinitiative eingereicht hatte. Darin forderte er im Namen seiner Partei eine Urnenabstimmung zur Frage, ob die Horgner Stimmbürger künftig durch ein Gemeindeparlament vertreten werden sollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.