Zum Hauptinhalt springen

Abschnitt am Hirzelpass erhält Geh- und Veloweg

Die Passstrasse ist im Sommer während fünf Wochen gesperrt. Ein Stück ohne Trottoir oder Veloweg erhält gleich beides.

Keine ungestörte Durchfahrt gibt es im Sommer über den Hirzelpass.
Keine ungestörte Durchfahrt gibt es im Sommer über den Hirzelpass.
Archiv ZSZ

Lieber fünf Wochen Vollsperrung während der Sommerferien als fünfzehn Wochen lang eine Baustelle mit Lichtsignal. So lautet die Devise der kantonalen Baudirektion, wie sie Mediensprecher Thomas Maag äussert. Zwischen Montag, dem 15. Juli und Montag, dem 19. August, also während fünf Wochen, schliesst sie die Hirzler Passstrasse. Die offizielle Umleitung führt durch das Sihltal und Gattikon. «Wie es sich bei bisherigen Sperrungen des Hirzels bewährt hat», sagt Maag. Für die Verkehrsteilnehmer bedeutet der Umweg einen Zeitverlust von bis zu 15 Minuten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.