Zum Hauptinhalt springen

Langnau will sich besser vermarkten

Der Gemeinderat hat sich Ziele gesetzt, die er bis Ende der Legislatur 2022 umgesetzt haben will. Dazu zählt ein Marketingkonzept, das die Stärken der Sihltalgemeinde hervorheben soll.

«Wir wollen uns überlegen, welche Argumente für Langnau sprechen, und möchten diese gezielter hervorheben als bisher», sagt der Langnauer Gemeindepräsident Reto Grau (FDP).
«Wir wollen uns überlegen, welche Argumente für Langnau sprechen, und möchten diese gezielter hervorheben als bisher», sagt der Langnauer Gemeindepräsident Reto Grau (FDP).
Sabine Rock

Es ist schon ein Weilchen her. Im letzten September, um genau zu sein. Damals hat sich der neu konstituierte Langnauer Gemeinderat mit der Zukunft befasst. An einer Klausurtagung formulierte das siebenköpfige Gremium die wichtigsten Ziele, die in der laufenden Legislatur bis im Jahr 2022 erreicht werden sollen. Am Freitag nun hat der Gemeinderat diese bekannt gemacht. So beabsichtigt er beispielsweise, die Standortvorteile von Langnau besser zu vermarkten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.