Zum Hauptinhalt springen

Stadtpräsident kämpft weiter für Agroscope-Standort

Die Zukunft des Wädenswiler Agroscope-Standortes ist nach wie vor unsicher. Stadtpräsident Philipp Kutter will sich weiterhin für den Erhalt der Forschungsanstalt einsetzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.