Zum Hauptinhalt springen

In Horgen sollen die Steuern steigen

Der Gemeinderat rechnet mit weniger Einnahmen bei den Steuern und grossen Investitionen. Deshalb will er den Steuerfuss um drei Prozentpunkte erhöhen.

Sollen in Horgen (im Bild das Gemeindehaus) die Steuern steigen? Das letzte Wort hat die Gemeindeversammlung.
Sollen in Horgen (im Bild das Gemeindehaus) die Steuern steigen? Das letzte Wort hat die Gemeindeversammlung.
Archiv Steve Springer

Mit einem Anteil von 34 Prozent an den jährlichen Steuern tragen die Firmen in Horgen einen gewichtigen Teil zu den Gemeinde-Einnahmen bei. Das birgt gewisse Risiken. «Unsere grössten Horgner Unternehmen haben in Gesprächen mitgeteilt, dass im Jahr 2020 voraussichtlich mit weniger Steuereinnahmen gerechnet werden müsse», schreibt die Horgner Exekutive in einer Mitteilung zum Budget 2020. Dieser Entwicklung müsse Rechnung getragen werden. Ein grösserer wirtschaftlicher Einbruch oder die Abwanderung von Firmen würden Horgens Steuereinnahmen empfindlich treffen und diese entsprechend markant reduzieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.