Zum Hauptinhalt springen

«Ich würde nicht alle Anlässe meiden»

Aurel Greter, Leiter Dienststelle Soziokultur der Stadt Wädenswil, zu den Auswirkungen der Coronavius-Krise auf das lokale Kulturschaffen.

Das Coronavirus könne auch bei Kulturschaffenden Existenzängste auslösen, sagt Aurel Greter.
Das Coronavirus könne auch bei Kulturschaffenden Existenzängste auslösen, sagt Aurel Greter.
Archiv ZSZ

Aurel Greter, Ihre Aufgabe ist es, die Einwohner Wädenswils zusammenzuführen, die soziale Integration in die Gesellschaft zu fördern. Kulturelle Anlässe tragen dazu bei. Viele Veranstaltungen werden nun wegen des Coronavirus abgesagt. Was bedeutet das für die Bevölkerung?

Die Absagen haben schon eine gewisse Tragweite. Kultur ist auch da zur Ablenkung, zum Austausch. Man begegnet sich, lacht – gerade in einer Krise hilft das sehr. Dass das in der jetzigen Situation nicht möglich ist, ist also sehr einschneidend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.