Zum Hauptinhalt springen

Horgner Fasnachtsumzug steht auf der Kippe

Ab 2021 findet die Horgner Fasnacht neu jeweils deutlich früher statt. Dieser Entscheid führt nun jedoch dazu, dass die bisherigen Organisatoren des Fasnachtsumzugs den Bettel hinschmeissen.

Ob der Horgner Fasnachtsumzug auch künftig noch stattfinden wird hängt derzeit in der Schwebe.
Ob der Horgner Fasnachtsumzug auch künftig noch stattfinden wird hängt derzeit in der Schwebe.
Archiv André Springer

Es ist ein farbenfrohes, lautes und geselliges Treiben, welches sich den Zuschauern am Horgner Fasnachtsumzug jährlich bietet. Rund 30 Gruppen aus Horgen, aus anderen fasnachtsverrückten Regionen der Schweiz und sogar aus Süddeutschland nehmen am traditionellen Fest im Horgner Zentrum teil. Organisiert wird das Spektakel bereits seit 1972 von der Fasnachtsgruppe Neudörfler. Doch 2021 wird sich das ändern. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht klar, ob und wie der Umzug stattfindet. «Nach ausführlichen Diskussionen an unserer Generalversammlung haben wir uns entschieden, die Organisation des Fasnachtsumzuges per 2021 abzugeben», sagt Tajana Bessling, Aktuarin der Neudörfler. Grund dafür sei die Vorverschiebung der Horgner Fasnacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.