Zum Hauptinhalt springen

Horgen und Hirzel finden sich am Ende der Fahnenstange

Der Hirzel gehört seit 2018 zu Horgen. Bis Berglerinnen und Seebuben vollends zusammengeschweisst sind, braucht es Zeit. Gemeinderat Peter Wirth will die Gemeinschaft fördern und zeigt wortwörtlich Flagge – mit einer neuen Fahne.

Daniel Hitz
Peter Wirth (links) und Markus Lenz hissen an der Horgner Bergstrasse die symbolische Flagge.
Peter Wirth (links) und Markus Lenz hissen an der Horgner Bergstrasse die symbolische Flagge.
Manuela Matt

Ein Schwan kommt selten allein. Denn haben sich erst einmal zwei Schwäne gefunden, verbringen die beiden monogamen Vögel ihr gesamtes Leben miteinander. Eher selten kommt es vor, dass sich ein Schwan mit einem Hirsch vermählt. In Horgen existiert ein solch kurioses Tierpaar seit 2018. Zumindest wenn man die Wappentiere von Horgen und dem damals eingemeindeten Hirzel betrachtet. Vor kurzen sind Schwan und Hirsch in Form einer speziellen Fahne an der Bergstrasse unterhalb des Fellers eingezogen. Neben dem Haus von Gemeinderat Peter Wirth (parteilos).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen