Thalwil

Herrenmodegeschäft will Marktlücke füllen

An bester Lage an der Gotthardstrasse, direkt gegenüber dem Postplatz, eröffnet am Donnerstag der Herren­kleiderladen Hänni Mode. Paul Hänni will mit Casual-Mode für Männer zusammen mit seinem Sohn eine Marktlücke füllen.

Casual Mode für den modernen Mann, verkauft von Vater und Sohn Paul und Christoph Hänni. Am Donnerstag feiert das Geschäft in Thalwil Eröffnung.

Casual Mode für den modernen Mann, verkauft von Vater und Sohn Paul und Christoph Hänni. Am Donnerstag feiert das Geschäft in Thalwil Eröffnung. Bild: Sabine Rock

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Modische, sportliche Casual-Mode für den modernen Mann — das findet man im neusten Geschäft an der Thalwiler Gotthardstrasse. Bei Hänni Mode wird nicht nur grösster Wert auf hervorragende Qualität gelegt, auch guter Service ist dem Inhaber Paul Hänni wichtig. Er hat langjährige Erfahrung in der Modebranche. Er führte bis vor zwei Jahren zusammen mit seiner Frau über 40 Jahre lang ein Herrenmodegeschäft an der Löwenstrasse in Zürich.

2016 liess er sich pensionieren und nur zwei Jahre später eröffnet er einen neuen Laden. Wie kam es dazu? «Mein Sohn Christoph hatte in unserem Geschäft in Zürich gearbeitet. Leider konnte mein Nachfolger ihn nicht behalten und kündigte ihm nach kurzer Zeit», erklärt der Vater. Da es schwierig sei, im Detailhandel eine Stelle zu finden, habe er nun einen Laden eröffnet, in dem sein Sohn das Zepter übernimmt. «Anfangs bin ich dabei. Aber nach etwa einem halben Jahr, wenn das Geschäft Fuss gefasst hat, möchte ich mich zurückziehen», so Paul Hänni.

Freizeit- und Arbeitskleidung

90 Prozent der Kleider bei Mode Hänni sind von der Marke Bugatti. «Wir haben ein breitgefächertes Sortiment. Bei uns werden junge Männer genauso fündig wie ältere», ist Christoph Hänni überzeugt.

Hemden, T-Shirts, Pullover und auch Jackets findet man. Wer einen Anzug oder gar Smoking sucht, ist hier falsch. «Wir haben uns bewusst nur für sportliche Freizeit- und Arbeitsbekleidung entschieden», erläutert Paul Hänni. Er ist überzeugt, dass er mit seinen Produkten in diesem Segment in Thalwil und Umgebung eine Marktlücke gefunden hat. «Ein solches Herrenmodegeschäft wie wir es sind, gibt es nicht.» Die Preise sind erschwinglich, ein Hemd von Casa Moda aus reiner Baumwolle, erhältlich in drei verschiedenen Schnittformen, kostet 75 Franken. Auch eine Auswahl an Schuhen von Bugatti steht in den Gestellen. Das teuerste Paar kostet 120 Franken.

Bevor das Geschäft Hänni Mode in diesen Räumen eingezogen ist, war dort die Snowboardgarage über 30 Jahre lang. Letzten Herbst musste sie aus wirtschaftlichen Gründen schliessen. Aus einem grossen Ladenlokal entstanden zwei. Hänni Mode ist im einen, im anderen ist das Schuhgeschäft Vimata. Ende November eröffneten Kalliopi und Nikos Fragogiannis den Laden, in dem ausschliesslich italienische Schuhe im Mittelpreissegment erhältlich sind. Auch Accessoires und wenige Kleidungsstücke findet man hier. Das Geschäft war zuvor schon fünf Jahre in Thalwil, allerdings an der Schwandelstrasse zuhause. Nikos Fragogiannis schaut auf einen sehr guten Start an der Gotthardstrasse zurück.

Neueröffnung Hänni Mode, 1.-3. März, jeweils von 9.30-19 Uhr, mit Spiel und Wettbewerb. Gotthardstrasse 34, Thalwil, 043 443 55 42, info@haennimode.ch, www.haennimode.ch, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30-18.30 Uhr, Sa von 9.30 bis 16 Uhr. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 28.02.2018, 16:05 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei Bekleidungsläden ziehen in ehemalige Snowboard-Garage

Thalwil Nach über 30 Jahren schliesst die Snowboard-Garage an der Gotthardstrasse. Ins leere Ladenlokal ziehen eine Modeboutique sowie ein Schuh- und Kleiderladen ein. Dass damit die Laden-Monotonie an der Gotthardstrasse weiter um sich greift, war dem Vermieter nicht bewusst. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!