Zum Hauptinhalt springen

Grünes Licht für umstrittene Überbauung in Horgen

Heftige Opposition, aber keine Ablehnung: Der private Gestaltungsplan Ebnet ist an der Horgner Gemeindeversammlung gutgeheissen worden. Die Vorlage mobilisierte einen Grossaufmarsch von 590 Stimmberechtigten.

Im Gebiet Ebnet müssen die Obstbäume bald neuen Wohnungen weichen. Möglich machts der gutgeheissene Gestaltungsplan.
Im Gebiet Ebnet müssen die Obstbäume bald neuen Wohnungen weichen. Möglich machts der gutgeheissene Gestaltungsplan.
Patrick Gutenberg

Die 17 500 Quadratmeter grosse Obstwiese im Ebnet kann mit 7 dreigeschossigen und gegen 50 Meter langen, versetzten Wohnbauten mit rund 70 Wohnungen überbaut werden. Und das, obwohl das Privatgrundstück gemäss dem regionalen Richtplan in einem Gebiet mit «niedriger baulicher Dichte» liegt, wo in der Regel nur zweigeschossige und bis zu 25 Meter lange Gebäude vorgesehen sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.