Zum Hauptinhalt springen

Grosse Rochade im Horgner Gemeinderat

Der Gemeinderat von Horgen hat die Ressorts neu verteilt. Damit soll das Wissen der Gemeinderäte erhalten bleiben, heisst es aus dem Gemeinderat.

Der Horgner Gemeinderat hat sich neu konstituiert. Im Bild: Beat Nüesch (FDP), Gerda Koller (CVP), Joggi Riedtmann (SP), Gemeindeschreiber Felix Oberhänsli, Markus Uhlmann (GLP), Theo Leuthold (SVP), Hans Peter Brunner (FDP), Daniela Mosbacher (FDP) und Peter Wirth (parteilos) (von links nach rechts).
Der Horgner Gemeinderat hat sich neu konstituiert. Im Bild: Beat Nüesch (FDP), Gerda Koller (CVP), Joggi Riedtmann (SP), Gemeindeschreiber Felix Oberhänsli, Markus Uhlmann (GLP), Theo Leuthold (SVP), Hans Peter Brunner (FDP), Daniela Mosbacher (FDP) und Peter Wirth (parteilos) (von links nach rechts).
André Springer

Der Horgner Gemeinderat hat sich für die Legislaturperiode 2018 bis 2022 konstituiert. Im Hinblick auf sich abzeichnende Rücktritte im Gemeinderat am Ende der Amtsdauer habe man beschlossen die Ressorts mehrheitlich neu zu besetzen und ausserdem die Stellvertretungen neu zu organisieren, schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.