Zum Hauptinhalt springen

Gerüchte über angeblich skrupellosen Betreiber von Fitnesscenter

Die Kunden des Thalwiler Fitnesscenters «fitart» stehen vor verschlossenen Türen: Der Inhaber ist unerwartet in Konkurs gegangen. Hat er trotzdem kurz vor der Pleite noch Abos verkauft?

Das Fitnessstudio an der Seestrasse ging Konkurs. Gerüchte, wonach der Inhaber trotz bevorstehendem Konkurs noch Abos verkaufte, lassen sich nicht erhärten.
Das Fitnessstudio an der Seestrasse ging Konkurs. Gerüchte, wonach der Inhaber trotz bevorstehendem Konkurs noch Abos verkaufte, lassen sich nicht erhärten.
Screenshot Google Street View

«Fitnesscenter verkauft Abos und schliesst unvermittelt». So heisst es in der neusten Ausgabe des Magazins Fitness Tribune. «Klammheimlich» habe das «fitart» Fitnesscenter an der Seestrasse 99 in Thalwil seine Türen dicht gemacht. Bis kurz vor Ende habe Geschäftsführer Thomas Siegenthaler «die Kunden noch mit Aktionen geködert» und ihnen Jahresabonnemente verkauft, steht weiter in der Fitness Tribune.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.