Zum Hauptinhalt springen

Doch noch genügend Kandidaten für den Gemeinderat Schönenberg

Die Wahlvorschläge für die Schönenberger Behörden stehen: Es zeichnet sich ab, dass im Gemeinderat ruhigere Zeiten anbrechen als nach den letzten Wahlen.

Sechs Personen kandidieren in Schönenberg für den Gemeinderat. Sie werden wegen des Zusammenschlusses mit Wädenswil voraussichtlich nur für ein halbes Jahr gewählt.
Sechs Personen kandidieren in Schönenberg für den Gemeinderat. Sie werden wegen des Zusammenschlusses mit Wädenswil voraussichtlich nur für ein halbes Jahr gewählt.
Archiv Patrick Gutenberg

Die zweite Frist, in der sich Kandidaten zur Wahl in eine Schönenberger Behörde aufstellen lassen konnten, ist am Montag verstrichen. Für den Gemeinderat ist in dieser Zeit der sechste und letzte Wahlvorschlag eingetroffen. Neu kandidiert Michael Böniger. Er arbeitet als Kadermitarbeiter bei einer Bank, ist 41-jährig und parteilos. Mit ihm kandidieren so viele Personen für den Gemeinderat, wie Sitze zu vergeben sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.