Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat will aus Alterszentrum eine Aktiengesellschaft machen

Der Gemeinderat hat am Mittwochabend in einer Infoveranstaltung erklärt, wie er das Alterszentrum Im Wisli neu organisieren will. Die Reaktionen waren meist positiv.

Der Gemeinderat plant ein neues Alterszentrum zu bauen und will gleichzeitig die Organisation neu strukturieren – darüber wurde am Mittwoch diskutiert.
Der Gemeinderat plant ein neues Alterszentrum zu bauen und will gleichzeitig die Organisation neu strukturieren – darüber wurde am Mittwoch diskutiert.
Rahel Urech

Es war eher trockene Materie – Organisatorisches und Finanzpolitisches – was die Richterswiler am Mittwochabend aufgetischt bekamen. Gegen 100 Interessierte hatten sich im Haaggeri-Saal eingefunden, um zu hören, wie der Gemeinderat das Alterszentrum Im Wisli restrukturieren will. Der Gemeindepräsident Marcel Tanner (FDP), die Gemeinderätinnen Melanie Züger (FDP, Ressort Gesellschaft) und Evelyn Meuter (SVP, Ressort Liegenschaften) hielten ihre Vorträge aufgrund der fortgeschrittenen Stunde entsprechend kurz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.