Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat spricht sich für gemeinsamen Polizeiposten aus

Trotz hoher Kosten unterstützt das Parlament den Zusammenzug der Polizeien im Adliswiler Zentrum. Für grössere Diskussionen sorgt die Frage der Lohndiskriminierung aufgrund des Geschlechts.

Am neuen Standort soll die Stadtpolizei Adliswil die Büros mit der Kantonspolizei teilen.
Am neuen Standort soll die Stadtpolizei Adliswil die Büros mit der Kantonspolizei teilen.
Manuela Matt

Die Polizei geniesst im Grossen Gemeinderat viel Rückhalt. Die Voten im Adliswiler Parlament sind durchwegs positiv, als es um den gemeinsamen Posten von Kantonspolizei und Stadtpolizei geht. Für Walter Uebersax (CVP), Präsident der Rechnungsprüfungskommission (RPK), ist ein gemeinsamer Polizeiposten der richtige Ansatz, um der Bevölkerung das Leben zu erleichtern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.