Zum Hauptinhalt springen

Gefiederte Gäste nutzen Bildungszentrum als Bleibe

Auf einer Baustelle beim Bahnhof Horgen wird auf junge Vögel Rücksicht genommen. Die Hausrotschwänze liessen sich selbst vom Lärm nicht beeindrucken.

Hungrig empfangen die jungen Vögel ihre Mahlzeit.
Hungrig empfangen die jungen Vögel ihre Mahlzeit.
Sabine Rock

Nicht bewegen und warten, das war am Dienstag auf der Grossbaustelle des Bildungszentrum Zürichsee beim Horgner Bahnhof für kurze Zeit angesagt. Und tatsächlich: zielstrebig fliegt der kleine Vogel, mit Insekt im Schnabel, durch die geöffnete, schmale Glastür ins Innere des Rohbaus. Lautstark machen die fünf jungen Vögelchen auf sich aufmerksam.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.