Zum Hauptinhalt springen

Gattiker Regisseur bringt seinen ersten Film ins Kino

Der in Gattikon aufgewachsene Autor, Regisseur und Produzent Lorenz Suter bringt mit «Strangers» seinen ersten Langspielfilm auf die Kinoleinwand.

Lorenz Suter aus Thalwil bringt mit «Strangers» einen «originellen, frischen und überraschenden Schweizer Film» in die Schweizer Kinos.
Lorenz Suter aus Thalwil bringt mit «Strangers» einen «originellen, frischen und überraschenden Schweizer Film» in die Schweizer Kinos.
Patrick Gutenberg

Seine Anfänge als Filmer und Regisseur gehen zurück nach Thalwil. Denn seinen ersten Kurzfilm «Noah» drehte er dort noch als Jugendlicher. Mit Unterstützung der Gemeinde und verschiedener Thalwiler Gönner. Der Kurzfilm war eine Komödie über ein turbulentes Rendez-vous. «Beim Machen dieses Films habe ich gemerkt, dass dies nicht nur ein Hobby für mich ist, sondern ich es ernsthaft und professionell machen möchte», erinnert sich der heute 35-Jährige.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.