Zum Hauptinhalt springen

Fussgänger und Fahrradfahrer kommen sich in die Quere

Fussgänger und Fahrradfahrer müssen sich den schmalen Weg zwischen dem See und den Bahngleisen teilen. Dies kann zu heiklen Situationen führen. Eine Pflicht, das Velo zu schieben, gibt es aber nicht.

Die Seepromenade in Horgen?ist bei Passanten beliebt. Doch wegen Velofahrern, die das Gebotsschild missachten, kann es zu Engpässen kommen.
Die Seepromenade in Horgen?ist bei Passanten beliebt. Doch wegen Velofahrern, die das Gebotsschild missachten, kann es zu Engpässen kommen.
David Baer

Der Weg und die Grünflächen zwischen dem Schiffsteg und der Fährenstation in Horgen sind an lauen Sommerabenden ein begehrtes Plätzchen. Dort tummeln sich nebst Badegästen auch Fussgänger und Fahrradfahrer. Doch dabei kommt es zu unerwünschten «Begegnungen». So reklamieren einige Fussgänger über rücksichtslose Fahrradfahrer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.