Zum Hauptinhalt springen

Fulminanter Saisonabschluss auf der Heubühne

Abschluss der 26. Konzertsaison: Den Organisatoren der Neuguet-Konzerte ist mit dem Engagement der jungen Pianistin Claire Huangci ein Coup gelungen.

Claire Huangci begeisterte das Publikum auf der Wädenswiler Heubühne.
Claire Huangci begeisterte das Publikum auf der Wädenswiler Heubühne.
PD

Zum Abschluss der Konzertsaison steht der Steinway-Flügel für Claire Huangci bereit. Die amerikanische Pianistin mit chinesischen Wurzeln hatte sich schon vor ihrem Gewinn des Géza Anda-Klavierwettbewerbs einen Namen in den grossen Konzertsälen der Welt gemacht. Heute ist es aber nicht New Yorks Carnegie Hall oder Wiens Konzerthaus, in denen sie die Tasten zum Leben erweckt, sondern die Wädenswiler Heubühne. Ein kleiner, aber feiner Konzertsaal, der immer wieder mit dem Engagement hoch begabter Musiker auftrumpft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.