Zum Hauptinhalt springen

Fischer verhindern schwimmenden Seeuferweg

Die Fischer waren nicht alleine der Auslöser dafür, dass sich der Kanton und die Stadt Wädenswil für einen festen Steg für das fehlende Stück Seeuferweg entschieden haben.

Erst mit der Realisierung des Seeuferwegs kann auch das dringend sanierungsbedürftige Bootshaus am Seeplatz Wädenswil erneuert werden.
Erst mit der Realisierung des Seeuferwegs kann auch das dringend sanierungsbedürftige Bootshaus am Seeplatz Wädenswil erneuert werden.
Sabine Rock

Soll der Weg zwischen Seeplatz und Halbinsel Giessen schwimmen, oder auf Pfählen am Ufer entlang führen? Welche Variante ist technisch machbar und welche ist sicherer? Und welches Projekt ist finanziell günstiger? Mit diesen Fragen zum fehlenden Stück des Seeuferwegs zwischen Seeplatz Wädenswil und Halbinsel Giessen haben sich der Kanton Zürich und die Stadt Wädenswil intensiv befasst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.