Adliswil

Feuerwehreinsatz wegen Balkonbrand

Am späten Samstagabend rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus an der Sihl aus. Auf einem Balkon hatte sich ein Feuer entfacht. Verletzt wurde niemand.

Am Samstagabend um 23 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass an der Isengrundstrasse in Adliswil ein Balkon brennt.

Am Samstagabend um 23 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass an der Isengrundstrasse in Adliswil ein Balkon brennt. Bild: Kantonspolizei Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Adliswil heulten am Samstagabend nach 23 Uhr Sirenen von Feuerwehr und Polizei auf. Die Einsatzkräfte rückten an die Isengrundstrasse aus, die direkt an der Sihl liegt. Dort war im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses ein Balkon in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie es bei der Kantonspolizei Zürich auf Anfrage heisst. Allerdings mussten alle Hausbewohner ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Um ein Uhr nachts konnten sie wieder zurück.

Der Brand hat einen Schaden von rund 20000 Franken verursacht. Die Ursache ist noch unklar. Ausgerückt waren neben der Feuerwehr Adliswil und der Kantonspolizei auch verschiedene Gemeindepolizeien der Region. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 17.02.2019, 13:48 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!