Zum Hauptinhalt springen

Defekte Fahrleitung bringt Bahnverkehr durcheinander

Der Bahnhof Kilchberg war wegen einer Fahrleitungsstörung am Dienstag nur beschränkt befahrbar. Vor allem bei der S24 kam es zu Verspätungen und Ausfällen.

Wegen einer Fahrleitungsstörung war der Bahnverkehr beim Bahnhof Kilchberg am Dienstag eingeschränkt.
Wegen einer Fahrleitungsstörung war der Bahnverkehr beim Bahnhof Kilchberg am Dienstag eingeschränkt.
Google Streetview

Auf der Linie Zürich HB-Thalwil kam es am Dienstagnachmittag wegen einer Fahrleitungsstörung beim Bahnhof Kilchberg zu Zugsausfällen und Verspätungen. Wie die SBB-Medienstelle auf Anfrage mitteilt, musste eine defekte Aufhängevorrichtung an der Fahrleitung repariert werden.

Weil das entsprechende Gleis wegen der Reparaturarbeiten gesperrt werden musste, wurde die S24 umgeleitet. Die Kompositionen dieser Linie hielten folglich nicht in Zürich Wiedikon, Zürich Enge, Zürich Wollishofen, Kilchberg und Rüschlikon. Reisende von Zürich HB nach Thalwil oder umgekehrt mussten via S8/2 fahren.

Bis 15.30 Uhr konnte die Störung wieder behoben werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch