Zum Hauptinhalt springen

«Es war ein Managementfehler»

Spitaldirektor Jens Weber erklärt, weshalb die Restrukturierung der ­Chirurgie nötig wurde und weshalb zwölf Mitarbeiter gehen mussten.

Jens Weber, im Mai stellte das Paracelsus-Spital noch Mitarbeiter für die Chirurgie ein, im Juni wurde die Bettenzahl aufgestockt. Jetzt kündigen Sie zwölf Pflegenden der ­vergrösserten Abteilung. Da stimmt doch etwas nicht.Jens Weber:Wir müssen im Pflegebereich der Chirurgie restrukturieren. Im Juni haben wir festgestellt, dass das Wachstum in der Chirurgie im zweiten Quartal stagniert und wir umgehend reagieren müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.