Zum Hauptinhalt springen

Erste klimafreundliche Solar-Chilbi im Bezirk Horgen

Am Wochenende startet Thalwil einen Pilotversuch: Erstmals wird Solarstrom aus der Region den Energiebedarf der Chilbi decken.

Auf die Geschwindigkeit der Bahnen soll die alternative Stromversorgung keinen Einfluss haben.
Auf die Geschwindigkeit der Bahnen soll die alternative Stromversorgung keinen Einfluss haben.
Moritz Hager

«Keine Angst, die Lämpchen werden nicht weniger hell leuchten, wenn wir an der Chilbi Solarstrom verwenden», lacht Joana Büchler, Kommunikationsverantwortliche der Gemeinde Thalwil. Auch die Bahnen werden so rassig wie immer in Bewegung sein, und die Musik auf dem Chilbiplatz kann in gewohnter Lautstärke gehört werden. Die Chilbigäste werden also nichts von der Änderung in der Energieversorgung spüren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.