Zum Hauptinhalt springen

In diesen Wohnungen wandern die Möbel

Eine Firma von Multimilliardär Hansjörg Wyss lässt in einem ehemaligen Swiss-Re-Gebäude Mietwohnungen der besonderen Art bauen: die Möbel lassen sich auf Knopfdruck verschieben.

Bis letzten Frühling war das Uetlihus im Adliswiler Gebiet Sood ein Bürostandort der Swiss Re. Nun entstehen darin 96 Mietwohnungen.
Bis letzten Frühling war das Uetlihus im Adliswiler Gebiet Sood ein Bürostandort der Swiss Re. Nun entstehen darin 96 Mietwohnungen.
Moritz Hager

In der Auflistung der reichsten Schweizer tauchte sein Name regelmässig ganz weit oben auf: Hansjörg Wyss. Der heute 83-jährige ETH-Ingenieur wurde mit dem Verkauf seines Orthopädiekonzerns Synthes zum Multimilliardär. Der Unternehmer ist aber auch Mäzen. So finanziert Wyss unter anderem Forschungsprojekte und unterstützt verschiedene Stiftungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.