Zum Hauptinhalt springen

Er überlebte das Schiffsunglück und starb im Bergwerk

Hobby-Forscher suchen nach den Nachkommen einer Besatzung, deren Schiff vor 90 Jahren vor der Ufenau sank. Nachdem diese Zeitung darüber berichtet hatte, meldeten sich Verwandte – mit bewegenden Geschichten.

Erika Dörsam, Franz Keisers Nichte, hat noch viele Fotos von ihrem Onkel.
Erika Dörsam, Franz Keisers Nichte, hat noch viele Fotos von ihrem Onkel.
Moritz Hager

Fast vergessen war das Unglück, aber nun kommen wieder Erinnerungen und Emotionen hoch, fast ein Jahrhundert später. Der folgenschwere Unfall ereignete sich am 17. November 1928: Ein Ledischiff, beladen mit Kies und Sand, versank an dem Tag vor der Ufenau, bevor es sein Ziel in Pfäffikon erreichte. Drei Männer starben, ein vierter überlebte mit viel Glück. In einer dramatischen Rettungsaktion konnten ihn Helfer aus dem Wasser ziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.