Zum Hauptinhalt springen

Er hat die Lizenz zum Sprayen

Ein blaues Auge, graue Wolken und die Schatten der Thalwiler «Skyline» – das Kunstwerk eines jungen Thalwiler Künstlers schmückt eine Wand im Zentrum.

Thalwil ins Kunstwerk zu integrieren – gut erkennbar sind die Umrisse der reformierten Kirche – war Teil von Vins Auftrag.
Thalwil ins Kunstwerk zu integrieren – gut erkennbar sind die Umrisse der reformierten Kirche – war Teil von Vins Auftrag.
André Springer

Ein Vater steht mit seinem kleinen Sohn vor der Wand an der Kreuzung Alte Landstrasse und Schwandelstrasse im Thalwiler Zentrum. Von der Wand starrt sie ein blaues Auge eindringlich an. Um das Auge schweben graue Wolken, im unteren Teil des Bildes sind die Schatten der Thalwiler Skyline in schwarzer Farbe auszumachen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.