Zum Hauptinhalt springen

Er hat sich dem Singen verschworen

Am Samstag findet in Horgen das 10. Veteranentreffen der Zürcher Sänger statt. Seit 44 Jahren ist Bertrand Hauser im Chäpfner- Männerchor dabei.

Bassstimmen sind in der Musik rar – deshalb ist der 81-jährige Bertrand Hauser in der Chorszene noch immer heiss umworben.
Bassstimmen sind in der Musik rar – deshalb ist der 81-jährige Bertrand Hauser in der Chorszene noch immer heiss umworben.

Musik begleitet den 81-jährigen Bertrand Hauser sein Leben lang. Rund 300 Lieder kennt der Veteran auswendig. Auf die Frage, welches Stück er am liebsten singt, überlegt er nicht lange: «Beim Lied Tebe Pojem würden Sie selbst bei 35 Grad frösteln», sagt Hauser.

Die Vorstellung, dass es einem kalt den Rücken runter läuft, ist an diesem heissen Nachmittag verlockend. Und dank der imposanten Stimme des Sängers kann man sich beinahe vorstellen, wie einem friert, wenn ein ganzer Chor zu diesem russischen Gebetslied ansetzt. Der Veteran ist seit 44 Jahren im Chäpfner-Männerchor dabei. Um Veteran zu werden, würden 35 Jahre Mitgliedschaft in einem Schweizer Sängerverein genügen – der in Wädenswil aufgewachsene Sänger hat diese Zahl um einige Jahre überschritten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.