Zum Hauptinhalt springen

Entlastung für Schulpflegen oder unnötiger Verwaltungsaufwand?

Gemeinden sollen ihre Schulpflegen durch die Schaffung einer «Leitung Bildung» entlasten dürfen. Ein unnötiges Gesetz, findet Christian Hugi, Präsident des Zürcher Lehrerverbandes ZLV.

Um die Schulpflegen zu entlasten, sollen Gemeinden mehr Autonomie bei der Organisation der Schule erhalten.
Um die Schulpflegen zu entlasten, sollen Gemeinden mehr Autonomie bei der Organisation der Schule erhalten.
Symbolbild/Archiv ZSZ

Nach nur zwei Jahren im Amt hat Hombrechtikons Schulpräsident Rolf Huber (FDP) sein Amt vergangene Woche niedergelegt. In Langnau hat die parteilose Schulpflegerin Sandra Fitzlaff ihren Rücktritt per Ende Februar angekündigt. Es sind zwei Beispiele einer langen Reihe von Rücktritten aus Schulpflegen rund um den Zürichsee innerhalb der letzten zwölf Monate. Wie in den meisten Fällen, nennt auch Huber den für das Milizamt nötigen Aufwand als einer der Gründe für seinen Rücktritt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.