Zum Hauptinhalt springen

Eingeschränkte Besuchszeiten zum Wohl der Betagten

Da der Pflegebedarf in der Wohngruppe Drei Eichen angestiegen ist, hat die Gemeinde Richterswil die Besuchszeiten eingeschränkt. Dem Personal steht dadurch mehr Zeit für die Betreuung der Bewohner zur Verfügung.

Die Alters-WG Drei Eichen hat Besuchszeiten eingeführt, um mehr Zeit für die Pflege und Struktur im Tagesablauf zu ermöglichen.
Die Alters-WG Drei Eichen hat Besuchszeiten eingeführt, um mehr Zeit für die Pflege und Struktur im Tagesablauf zu ermöglichen.
Sabine Rock

Eineinhalb Stunden am Vormittag, zweieinhalb Stunden am Nachmittag. Da die zwölf Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngruppe Drei Eichen in Samstagern älter und pflegebedürftiger geworden sind, sah sich die Gemeinde Richterswil gezwungen, die Besuchszeiten einzuschränken. Damit möchte sie einerseits erreichen, dass mehr Ruhe einkehrt und Struktur in den Tagesablauf gebracht wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.