Zum Hauptinhalt springen

Ein bunter Umzug durch Horgens Dorfkern

Konfettiwolken, Klamauk und Kakofonie: Die Strassenfasnacht vom Sonntag bescherte Horgen auf und neben der Umzugsroute viel Heiterkeit und erst noch die letzten Sommer vergeblich ersehnte Wasserrutschbahn.

Fasnachtsauftakt in Horgen mit einem Fackelumzug und musikalischer Begleitung der Guggenmusik Frizze. 8.3.2019.
Fasnachtsauftakt in Horgen mit einem Fackelumzug und musikalischer Begleitung der Guggenmusik Frizze. 8.3.2019.
Patrick Gutenberg
Maskenball der Schöneggler, 9.3.2019.
Maskenball der Schöneggler, 9.3.2019.
André Springer
Frizze Horgen mit ihrer Klappbar Fasnachtsumzug in Horgen, 10.3.2019.
Frizze Horgen mit ihrer Klappbar Fasnachtsumzug in Horgen, 10.3.2019.
André Springer
1 / 30

Was die Horgner Dorfregierung über Jahre hinweg höchst erfolgreich unterlassen hat, haben nun eben die Schöneggler zustande gebracht: den Bau eines neuen Hallenbads. Zumindest am Fasnachtsumzug, der sich gestern wie ein riesiger Tatzelwurm von der Glärnisch- über die Zugerstrasse durchs Ortszentrum bis hin zur Alten Landstrasse bewegte und dabei recht viel Publikum anlockte. Raumsparend eingerichtet haben die Schöneggler das neue Hallenbad ausgerechnet im Horgner Bezirksknast, beziehungweise in einem blossen Infanterieanhänger, den sie am Fasnachtsumzug mitführten. «Jetzt, wo`s Gfängnis dänn zue gaht, hetts da Platz fürs Hallebad», konnte man dort unter der Fotografie des Horgner Kittchens lesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.