Zum Hauptinhalt springen

Eisfeld wird auf Eis gelegt

Nach 17 Jahren blickt Wädenswil erstmals einem Winter ohne Eisfeld entgegen. Spekulationen über einen allfälligen Verkauf und Umzug der Eisbahn machen die Runde. Nun hat sich der angebliche Käufer zu Wort gemeldet.

Dieses Jahr gibt es definitiv kein Eisfeld auf dem Seeplatz in Wädenswil.
Dieses Jahr gibt es definitiv kein Eisfeld auf dem Seeplatz in Wädenswil.
Manuela Matt

«Nein, ich habe die Eisbahn nicht gekauft», sagt Urs Stauffer. Der Name des in Richterswil wohnhaften Eislauflehrers von Hockey Wädi wurde in den letzten Tagen vermehrt im Zusammenhang mit der Wädenswiler Eisbahn genannt. Er solle sie dem finanziell angeschlagenen Verein Eisbahn Wädenswil abgekauft haben, um sie auf dem Richterswiler Horn aufzustellen. Nicht nur habe er das Eisfeld nicht gekauft, es komme diesen Winter auch nicht nach Richterswil, erklärt Stauffer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.