Zum Hauptinhalt springen

Die Zollinger und ihre Ursprünge in Zollikon

Gleichsam zu seinem 80. Geburtstag hat sich Chris Zollinger noch einmal ein Buch geschenkt. Dieses Mal hat er sich der Ahnenforschung verschrieben.

Sämtliche Zollinger stammen ursprünglich aus Zollikon, der Gemeinde mit dem charakteristischen, von weither sichtbaren Kirchturm. Nachzulesen ist dies in Chris Zollingers Buch «Tausend Jahre Zürcher Wurzeln».
Sämtliche Zollinger stammen ursprünglich aus Zollikon, der Gemeinde mit dem charakteristischen, von weither sichtbaren Kirchturm. Nachzulesen ist dies in Chris Zollingers Buch «Tausend Jahre Zürcher Wurzeln».
Manuela Matt

Sein Vater war Geschichtslehrer, sein Bruder ebenfalls. Und mindestens ein Historiker-Gen muss auch der Kilchberger alt Gemeinderat Chris Zollinger haben, auch wenn er als Betriebsökonom und Berater in einem ganz anderen Bereich tätig war. Denn nachdem er sechs populäre Sachbücher zur aktuellen Lage der Schweiz geschrieben hat, hat er diesmal ein Buch zur Herkunft der Zollinger geschrieben. Es trägt den Titel «Tausend Jahre Zürcher Wurzeln», und skizziert die Familiengeschichte der Zollinger im Spiegel der Geschichte, vom 12. bis ins 21. Jahrhundert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.