Zum Hauptinhalt springen

Die Werkstadt Zürisee ist weiter auf Kurs

Am Wochenende fand die feierliche Einweihung der Werkstadt Zürisee und ihrer Zufahrtsstrasse statt. Mit der Eröffnung der Rütihof genannten Strasse hat der Gewerbepark beider Autobahn eine weitere Hürde genommen.

Nach sieben Jahren Planen und Bauen weiht die Stadt die Werkstadt Zürisee ein. Im Bild von links nach rechts: Kurt Furrer, Martin Schwendimann, Beat Ritschard, Philipp Kutter, Heini Hauser, Werner Füchslin und Rainer Bossert.
Nach sieben Jahren Planen und Bauen weiht die Stadt die Werkstadt Zürisee ein. Im Bild von links nach rechts: Kurt Furrer, Martin Schwendimann, Beat Ritschard, Philipp Kutter, Heini Hauser, Werner Füchslin und Rainer Bossert.
Patrick Gutenberg

«Heute am 18. August soll ja ein gutes Datum zum Heiraten sein. Zwar feiern wir hier keine Hochzeit, aber wir weihen etwas ein – das ist auch ein Grund zu feiern.» Mit diesen Worten eröffnete Wädenswils Stadtpräsident Philipp Kutter (CVP) die Festlichkeiten zur Einweihung der Werkstadt Zürisee und die damit verbundene Eröffnung der Zufahrtsstrasse des Rütihof-Areals.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.