Zum Hauptinhalt springen

Die Theatermacher lassen ihr Publikum aktiv werden

Die Gemeinde Thalwil verleiht den Kulturförderpreis 2017 an Peter Hauser und Susanne Vonarburg. Sie bereichern das Thalwiler Kulturleben seit vielen Jahren, im speziellen im Rahmen der Kulturtage.

Für ihr kulturelles Engagement, unter anderem an den Kulturtagen, erhielten Peter Hauser und Susanne Vonarburg den Kulturförderpreis.
Für ihr kulturelles Engagement, unter anderem an den Kulturtagen, erhielten Peter Hauser und Susanne Vonarburg den Kulturförderpreis.
David Baer

Es ist ein spezieller Garten im Einfamilienhaus-Quartier an der Häuslerstrasse. Dort lebt das Ehepaar Peter Hauser und Susanne Vonarburg. Hölzerne Stelen, Skulpturen des Hausherrn, geben dem Garten ein besonderes Gepräge als stumme Kunstwächter, bevölkern ihn als eine grüne Bühne. Und mit Theater beschäftigen sich die mit dem Kulturförderpreis der Gemeinde Thalwil Ausgezeichneten auf vielen Ebenen, mit viel Fachwissen, Erfahrung und vor allem Leidenschaft. Mit dem Kulturpreis ehrt die Gemeinde Thalwil Personen oder Institutionen, die sich im kulturellen Leben besonders verdient gemacht haben. Der Preis ist mit 4000 Franken dotiert. «Es ist eine sehr schöne Anerkennung für unser Engagement in Thalwil», sagt Peter Hauser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.