Zum Hauptinhalt springen

Die Thalwiler Schüler brauchen mehr Platz

Der Gemeinderat will für 7,94 Mio. Franken ein neues Schulgebäude bauen. Auf ein zusätzliches Stockwerk soll aber verzichtet werden.

Das neue Gebäude (rechts) gliedert sich nach Ansicht des Gemeinderats «städtebaulich perfekt in die bestehende Schulanlage Sonnenberg ein».
Das neue Gebäude (rechts) gliedert sich nach Ansicht des Gemeinderats «städtebaulich perfekt in die bestehende Schulanlage Sonnenberg ein».
Visualisierung zvg / Gemeinde Thalwil

Kaum ist die energetische Sanierung des Schulhauses Sonnenberg fertig gestellt, rückt die Schulanlage wieder in den Fokus. Weil die wachsenden Schülerzahlen zusätzlichen Schulraum für die Primarstufe sowie mehr Betreuungsplätze erfordern, will der Gemeinderat auf dem Areal einen Neubau für 7,94 Mio. Franken erstellen. In einem fast quadratischen Bau sollen vier Klassenzimmer im 1. Obergeschoss sowie Räume für einen Hort im Erd- und Untergeschoss eingerichtet werden. Die Stimmbürger befinden darüber am 28. Februar an der Urne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.