Zum Hauptinhalt springen

Die Langnauer verschieben ihre nächste Gewerbeschau auf das Jahr 2019

Bislang fand die Gewerbeschau in Langnau alle fünf Jahre statt. Nun will der Gewerbeverein einen Rhythmus von sieben Jahren einführen. Die Gewerbler haben nichts gegen die Verschnaufpause einzuwenden.

Mit der Gala 12 waren die Organisatoren zufrieden. Dennoch soll die nächste Gewerbeschau nicht wie geplant 2017 stattfinden.
Mit der Gala 12 waren die Organisatoren zufrieden. Dennoch soll die nächste Gewerbeschau nicht wie geplant 2017 stattfinden.
Archiv, zsz

2012 fand die letzte Gala in der Schwerzi in Langnau statt. Damit die nächste Gewerbeschau – wie gehabt im Rhythmus von fünf Jahren – im Jahr 2017 stattfinden könnte, müssten die Mitglieder des Gewerbevereins eigentlich jetzt ein Organisationskomitee bestimmen. Davon war an der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung aber keine Rede. Der Vorstand des Gewerbevereins will nämlich den Rhythmus der Gewerbeschau von fünf auf sieben Jahre abändern. «Wir haben die Mitglieder vor der Generalversammlung schriftlich über unsere Absichten informiert», sagt Markus Raschle, Medienverantwortlicher des Gewerbevereins und OK-Präsident der Gala 12. Man habe so die Stimmung prüfen wollen, ob eine Verschiebung der Gewerbeschau auch im Interesse der Mitglieder sei. «Wir haben nur wenige Reaktionen bekommen und gehen davon aus, dass der neue Rhythmus akzeptiert wird», sagt Raschle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.