Zum Hauptinhalt springen

Klima-Initiative erhält starken Rückenwind

Der Thalwiler Gemeinderat empfiehlt den Stimmbürgern die Klima-Initiative im Mai anzunehmen. Auch wenn eine Annahme einen grösseren Aufwand für die Gemeinde zur Konsequenz hätte.

Daniel Hitz
Einer der Vorschläge der Initianten: Die Gemeinde soll die Elektromobilität fördern, zum Beispiel mit öffentlichen Ladestationen.
Einer der Vorschläge der Initianten: Die Gemeinde soll die Elektromobilität fördern, zum Beispiel mit öffentlichen Ladestationen.
Symbolbild, Keystone

Thalwil soll den Klimaschutz schneller vorantreiben. Das fordern die Ortssektionen von SP, Grünen, CVP und EVP sowie die beiden Vereine Ökopolis und «Ludi-Quartier lebt!» mit ihrer Klima-Initiative. Der im Oktober eingereichte Vorstoss hat nun grosse Unterstützung erhalten. Der Thalwiler Gemeinderat gab am Dienstag bekannt, dass er die Initiative den Stimmberechtigten zur Annahme empfiehlt. Entscheiden müssen die Thalwiler am 17. Mai an der Urne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen