Zum Hauptinhalt springen

Die Au soll um den Bahnhof ein Zentrum erhalten

Heute ist es noch ein Industriegebiet, künftig soll es ein belebtes Zentrum sein. In die Gestaltung soll auch die Bevölkerung der Au einbezogen werden.

Heute löst der Blick von der Austrasse auf das Industriegebiet beim Bahnhof Au keine architektonischen Hochgefühle aus.
Heute löst der Blick von der Austrasse auf das Industriegebiet beim Bahnhof Au keine architektonischen Hochgefühle aus.
Manuela Matt

Wer mit dem Zug von Wädenswil durch die Au Richtung Horgen fährt, dem präsentiert sich seeseits die idyllische Szenerie der Halbinsel mit dem geschützten Ried und dem Weinberg. Bergseits der Gleise beim Bahnhof Au könnte der Kontrast nicht grösser sein. Es bietet sich das typische Bild einer Industriezone mit Autogaragen, einem Discount Supermarkt und alten Fabrikgebäuden, welche ihre besten Jahr bereits hinter sich haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.