Zum Hauptinhalt springen

«Gott sprach, es werde Tesla»

Die Energietage Zimmerberg sollen die Bevölkerung zum Denken und Handeln in der Energiethematik animieren. Am Mittwochabend lag diese Aufgabe in den Händen von etablierten Slam-Poeten.

Ihre Waffe ist das Wort: Die versammelten Slam-Poeten auf der Bühne in der Alten Schule in Horgen.
Ihre Waffe ist das Wort: Die versammelten Slam-Poeten auf der Bühne in der Alten Schule in Horgen.
Sabine Rock
Lukas Becker.
Lukas Becker.
Sabine Rock
Moderator Simon Chen.
Moderator Simon Chen.
Sabine Rock
1 / 10

Er rechne mit liebevollen Verbal-Ohrfeigen und Anregungen der Sprachkünstler, sagte der Horgner Gemeinderat Markus Uhlmann (GLP). Am Mittwochabend führte er in der Alten Schule in den «Energy Slam», die «exotischste Veranstaltung der Energietage Zimmerberg», ein. Rund 100 Personen – darunter eine Schulklasse – waren erschienen, um sich den Dichter-Wettstreit zum Thema Energie anzusehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.