Horgen

«Gott sprach, es werde Tesla»

Die Energietage Zimmerberg sollen die Bevölkerung zum Denken und Handeln in der Energiethematik animieren. Am Mittwochabend lag diese Aufgabe in den Händen von etablierten Slam-Poeten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Er rechne mit liebevollen Verbal-Ohrfeigen und Anregungen der Sprachkünstler, sagte der Horgner Gemeinderat Markus Uhlmann (GLP). Am Mittwochabend führte er in der Alten Schule in den «Energy Slam», die «exotischste Veranstaltung der Energietage Zimmerberg», ein. Rund 100 Personen – darunter eine Schulklasse – waren erschienen, um sich den Dichter-Wettstreit zum Thema Energie anzusehen.

Slam-Poet Simon Chen moderierte den Anlass und gab zu verstehen, dass das Ausmass an poetischem Können im Raum hoch sei. Von der «Crème de la Crème» des Poetry-Slam sprach er. Unter den Auftretenden reihten sich Träger nationaler Meistertitel an solche diverser Kunstpreise. Patti Basler, Lukas Becker, Lisa Christ, Martina Hügi, Andreas Kessler, Simon Libsig, Joel Perrin und Kilian Ziegler machten sich bereit zum verbalen Schlagabtausch.

Bananen aus der Schweiz

Moderator Chen erklärte die Regeln: Sechs Minuten Sprechzeit für jeden Dichtenden, der Gebrauch von Utensilien ist nicht erlaubt. Beim Poetry-Slam soll sich alles um den Text drehen. Der Wettkampf umfasst drei Runden, in denen eine Publikumsjury Noten für die Performance der jeweiligen Poeten verteilt. Der siegreiche Dichter setzt schlussendlich traditionsgemäss zum Schluck aus der gewonnenen Flasche Whisky an, während die übrigen Teilnehmer und das Publikum eine La-Ola-Welle vollführen.

Für die erste Runde lautete eine weitere Vorgabe, dass sich die Texte um das Thema Energie drehen mussten. Auf diese Weise reihten die Organisatoren der Energietage Zimmerberg, die noch bis am Samstag andauern, die Veranstaltung in ihr Programm ein und gestalteten es unterhaltsam. Kilian Ziegler begann damit, konkrete Lösungsansätze gegen den Klimawandel vorzuschlagen. Dazu gehörte etwa derjenige, nur noch Bananen aus der Schweiz zu kaufen – in der Fachsprache: Äpfel. Auf Humor setzten die meisten «Slammer». Deren Kurzvorträge waren mit Wortspielen gespickt, teils rhythmisch präsentiert und stets geprägt von sprachlicher Exzellenz.

Joel Perrin reizte die thematische Vorgabe aus und nahm sich der Biografie des Nikola Tesla an: «Gott sprach, es werde Tesla – und dieser machte erst einmal Licht.» Patti Basler konstruierte ihrerseits eine irrwitzige Gesprächsrunde zwischen einem atomaren Brennstab, einer Photovoltaikzelle und einer Wasserturbine, bis sie von Simon Chen darauf hingewiesen wurde: die sechs Minuten sind um.

«Du, Beatrice»

Die Punktvergabe der Jury führte fünf Teilnehmende ins Halbfinal. Hier konnten die Slammer nun ihre Trumpfe ausspielen. Sie präsentierten bewährte Texte und taten dies meist auswendig. Lukas Becker verliess mit einer kolumbianischen Fluchtgeschichte die Ebene des Witzigen und stiess in tiefgründigere Sphären vor.

Zieglers Liebesgedicht an Beatrice Egli («Du, Beatrice, bist wie viele Schiffe. Eine Flotte.») oder Andreas Kesslers Abhandlung über seine Einkaufstour mit dem pubertierenden Sohn überzeugten das Publikum aber mehr, sodass es die zwei Letztgenannten ins Finale votierte. Die Whiskyflasche gewann schliesslich Kilian Ziegler. «Die richtige Entscheidung», witzelte er.

Erstellt: 20.06.2019, 16:48 Uhr

Artikel zum Thema

Die grösste E-Rallye der Welt macht Halt in Thalwil

Thalwil Im Rahmen der Energietage Zimmerberg hielten rund 60 Elektroautos auf dem Chilbiplatz in Thalwil. Die Fahrer befinden sich auf einer benzinfreien Rallye namens «Wave Switzerland», die durch die ganze Schweiz führt. Mehr...

Für die Energiewende braucht es eine Gesamtstrategie

Thalwil Am Podium der Energietage Zimmerberg kam zur Debatte, wie es um die Energiewende steht, wie es weitergehen soll und ob die Schweiz gewillt ist, Abstriche punkto Wohlstand zu akzeptieren. Mehr...

Die Energiegemeinden wollen informieren, statt den Mahnfinger zu heben

Wädenswil Die Energietage im Bezirk Horgen wurden in Wädenswil eröffnet. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.