Horgen

Deutscher Konzern übernimmt Horgner IT-Unternehmen

Der deutsche Konzern Bechtle expandiert weiter in der Schweiz. Der deutsche IT-Konzern übernimmt das Unternehmen Acommit mit Sitz in Horgen. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, schreibt Bechtle in einem Communiqué vom Montag.

das IT-Unternehmen Acommit hat seinen Sitz an der Seestrasse in Horgen.

das IT-Unternehmen Acommit hat seinen Sitz an der Seestrasse in Horgen. Bild: Screenshot Google Street View

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Acommit ist laut der Mitteilung einer der führenden Schweizer Dienstleister für Software und IT-Infrastrukturlösungen. Die vier Acommit-Eigentümer bleiben in unveränderter Führungsfunktion weiterhin im Unternehmen tätig. Auch der Firmenname bleibt erhalten.

Acommit beschäftigt rund 60 Mitarbeitende und erzielte 2017 einen Umsatz von rund 14 Millionen Franken.

Auf den Geschmack gekommen

Für Bechtle ist es nicht die erste Übernahme in der Schweiz. So übernahm der deutsche IT-Konzern 2016 die aargauische Steffen Informatik AG. Zwischen 2003 und 2007 kaufte Bechtle sechs Schweizer IT-Unternehmen, unter anderem den IT-Händler Also und die Informatikunternehmen Gate Informatic, Delec und Coma Services. (past/sda)

Erstellt: 08.01.2018, 14:56 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!