Zum Hauptinhalt springen

YB-Meisterrasen wird in Wädenswil ausgerollt

Die Spieler des FC Wädenswil werden in einem Monat einen Meisterrasen unter ihren Füssen haben. Am Mittwoch wurde mit der Verlegung des YB- Kunstrasens in der Beichlen begonnen.

Auf dem Sportplatz Beichlen wird derzeit der neue Kunstrasen verlegt. Dieser stammt aus dem Stade de Suisse. Der FC Wädenswil und die Stadt Wädenswil haben den Kunstrasen dem Meisterclub YB abgekauft.

Am Mittwoch war es auf dem Sportplatz Beichlen etwas weniger grün als gewohnt. Wer den Blick über die Hochebene schweifen liess, stellt fest, dass der grüne Fussballrasen entfernt worden war und der Blick stattdessen auf den darunterliegenden dunklen Gummibelag fällt.

Die Fussballer vom FC Wädenswil müssen aber künftig nicht auf Gummi spielen: Sie erhalten stattdessen ein besonderes Stück Grünfläche unter ihre Fussballschuhe. Weil der alte Kunstrasen auf dem Sportplatz Beicheln schon länger ausgedient hatte, übernimmt Wädenswil den Meisterrasen vom Stade de Suisse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.