Zum Hauptinhalt springen

Der «Donnschtig-Jass» in Oberrieden zog die Massen an

Die Sendung «Donnschtig-Jass» sorgte in Oberrieden für ausgezeichnete Stimmung. Der Chilbiplatz verwandelte sich in ein grosses Festareal, auf dem die Zuschauer auch nach Sendeschluss noch lange weiterfeierten.

Ein echtes Volksfest: Mehr als 3000 Personen kamen auf den Oberriedner Chilbiplatz zum «Donnschtig-Jass».
Ein echtes Volksfest: Mehr als 3000 Personen kamen auf den Oberriedner Chilbiplatz zum «Donnschtig-Jass».
Patrick Gutenberg
Die freiwilligen Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun.
Die freiwilligen Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun.
Patrick Gutenberg
Hansi Hinterseer sang inmitten des Publikums.
Hansi Hinterseer sang inmitten des Publikums.
Patrick Gutenberg
1 / 7

Die Gemeindeverwaltung hatte den ganzen Tag geschlossen. In Oberrieden nahm man die Gelegenheit, sich als Gastgeber des «Donnschtig-Jass» bestmöglich zu präsentieren, ernst. Bereits am Nachmittag strömten Dutzende Schaulustige auf den Chilbiplatz, um sich die Proben anzusehen, ein Foto mit Moderator Roman Kilchsperger oder den Gästen zu schiessen und gleichzeitig einen guten Platz für das Spektakel zu ergattern. Die Einzigen, welche die Feierlichkeiten gestern nicht ganz so fest geniessen konnten, waren die 30 Mitarbeiter von SRF und der Produktionsfirma TPC.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.