Zum Hauptinhalt springen

Der Bushof wird auf Pfählen stehen

Für die Realisierung des neuen Bushofs müssen 30 Meter lange Pfähle in die Erde gerammt werden. Gestern fand der Spatenstich statt. In einem Jahr soll die Einweihung sein.

In einem Jahr sollen hier die Busse abfahren. Gestern begingen Markus Bamert, Busbetrieb Bamert GmbH, Kurt Grob, Gemeinderat Wollerau, Christian Stalder, Gemeinderat Richterswil, Hans Jörg Huber, Gemeindepräsident Richterswil, Oliver Majer, Architekt, und Michael Streiff vom Ingenieurbüro den Spatenstich (von links).
In einem Jahr sollen hier die Busse abfahren. Gestern begingen Markus Bamert, Busbetrieb Bamert GmbH, Kurt Grob, Gemeinderat Wollerau, Christian Stalder, Gemeinderat Richterswil, Hans Jörg Huber, Gemeindepräsident Richterswil, Oliver Majer, Architekt, und Michael Streiff vom Ingenieurbüro den Spatenstich (von links).
André Springer

«Dieser Winter ist der letzte, in dem die Fahrgäste im Schnee warten müssen», sagte Hans Jörg Huber (FDP), Gemeindepräsident von Richterswil, am gestrigen Spatenstich für den neuen Bushof beim Bahnhof. Mit ihm gaben Kurt Grob (FDP), Gemeinderat Wollerau, Oliver Majer von der Hornberger Architekten AG und Michael Streiff vom Ingenieurbüro Flückiger und Basshard AG den Startschuss für die Bauarbeiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.