Horgen

Der Bau von 210 Wohnungen im Horgner Oberdorf beginnt

Auf dem Schweiter-Areal entsteht in den nächsten Jahren ein neues Quartier mit über 210 Wohnungen und Gewerbe. Mit der Grundsteinlegung fiel der Startschuss für die Bauarbeiten.

Realstone-Präsident Esteban Garcia versenkt den Grundstein auf dem Areal Park. Hier beginnt der Bau von acht Gebäuden mit 77 Mietwohnungen. Gemeindepräsident Leuthold (direkt hinter Garcia) freut sich auf ein belebtes Quartier.

Realstone-Präsident Esteban Garcia versenkt den Grundstein auf dem Areal Park. Hier beginnt der Bau von acht Gebäuden mit 77 Mietwohnungen. Gemeindepräsident Leuthold (direkt hinter Garcia) freut sich auf ein belebtes Quartier. Bild: Moritz Hager

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wie eine Pralinéschachtel aus Metall sah der «Grundstein» aus, den fünf Personen in Anzug und Helm auf einer Baustelle im Horgner Oberdorf vergruben. Es war dies der symbolische Beginn der Bauarbeiten, die während der nächsten zwei Jahre hier stattfinden.

Bei den Personen handelte es sich einerseits um Vertreter der Westschweizer Realstone SA, die Immobilienfonds verwaltet und das Schweiter-Areal im Jahr 2015 der Credit Suisse abgekauft hat. Esteban Garcia, Präsident der Muttergesellschaft Realstone Holding SA, war aus Lausanne angereist. Andererseits waren der Zürcher Architekt Andreas Galli sowie der Horgner Gemeindepräsident Theo Leuthold (SVP) anwesend.

Drei Baufelder

Die Überbauung auf der 6,2 Hektaren grossen Fläche ist in drei Baufelder unterteilt: Park, Platz und Fabrik. Die Grundsteinlegung am Dienstagmittag fand auf dem Baufeld Park statt, wo als Erstes 77 Mietwohnungen in acht Häusern entstehen. Die Wohnungen sollen im Winter 2020 bezugsbereit sein und richten sich je nach Grösse an Einzelpersonen oder Familien. «Wir wollen nach Möglichkeit Wohnungen bauen, die für Familien erschwinglich sind», sagte Garcia zuvor in einer Ansprache, die er auf Englisch hielt. Auch auf Nachfrage nannte er keine konkreten Mietpreise, doch sollten diese «ungefähr zehn Prozent unter dem Marktdurchschnitt» zu liegen kommen.

In einer zweiten Bauetappe sollen bis im Winter 2021 weitere 134 Wohnungen auf dem Baufeld Platz entstehen. Hinzu kommt eine Gewerbefläche von 770 Quadratmetern, wo unter anderem ein Kindergarten gebaut werden soll. Details zu interessierten Mietern der Gewerbefläche gab Garcia nicht bekannt.

«Wir wollen nach Möglichkeit Wohnungen bauen, die für Familien erschwinglich sind»Esteban Garcia

Noch nicht geklärt ist die Zukunft des Baufelds Fabrik, auf dem die denkmalgeschützte Fabrikhalle Schweiter steht. Die Baubewilligung steht noch aus. Ein Architekturwettbewerb habe aber Ideen geliefert: «Die Aussenhülle der Fabrik bleibt pflichtgemäss bestehen, den Innenraum bauen wir um», sagte Garcia gegenüber dieser Zeitung. Er sprach von weiteren 86 Wohnungen verschiedener Grösse, vor allem aber 2-Zimmer-Wohnungen, sowie einem Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten.

Passerelle zum Bahnhof

Im Rahmen des ganzen Bauprojekts mit einem Gesamtwert von 550 Millionen Franken würden also gar 297 neue Wohnungen im Quartier entstehen. Ergänzt durch die Mitarbeitenden der Swisscard AECS, würden rund 2500 Personen auf dem Areal bergseits des Bahnhofs Horgen-Oberdorf Seite an Seite wohnen und arbeiten, rechnete Garcia vor.

Vor der Grundsteinlegung wies Gemeindepräsident Leuthold – in Garcias Worten «Mister President» – darauf hin, dass man bei Teilprojekten auf Dritte angewiesen sei. Für eine Passerelle, die vom neuen Quartier auf das Perron des Bahnhofs Horgen-Oberdorf führen soll, sei man im Austausch mit den SBB. «Deren Uhren ticken deutlich anders als unsere», sagte Leuthold. Die Anbindung des Quartiers an den öffentlichen Verkehr habe für die Gemeinde aber hohe Priorität.

Leuthold pries die Standortgemeinde Horgen als geschichtsträchtigen, lebendigen Ort. «Wohnqualität ist hier garantiert», sagte er. Mit dem Projekt der Realstone SA lasse sich zudem eine Industriebrache auf Gemeindegebiet beleben.

Erstellt: 10.09.2019, 21:22 Uhr

Artikel zum Thema

Baubewilligung für 211 neue Wohnungen erteilt

Horgen Die Realstone SA hat die Baubewilligung für über 210 Mietwohnungen sowie Gewerbeflächen beim Bahnhof Oberdorf erhalten. Auf dem Schweiter-Areal wird in den nächsten zwei Jahren ein neues Quartier entstehen. Mehr...

Gestaltungsplan für Grossprojekt wird erneut angepasst

Horgen Der Gestaltungsplan für die Überbauung auf dem Schweiter-Areal muss erneut angepasst werden. Er liegt noch bis 22. Januar auf. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!