Zum Hauptinhalt springen

Den vergessenen Bildermacher würdigen

Bruno Heller hat abseits des Kunstbetriebs eine eindringliche Bilderwelt hervorgebracht. Verleger Bernhard Echte pflegte eine Freundschaft mit dem Künstler. Nun veröffentlicht er eine Monografie.

Der Wädenswiler Künstler Bruno Heller schuf über tausend Werke. In seinen Montagen drückte er grosse Sorge um die Zukunft der Welt aus.
Der Wädenswiler Künstler Bruno Heller schuf über tausend Werke. In seinen Montagen drückte er grosse Sorge um die Zukunft der Welt aus.
PD

«Bruno Hellers Werk ist ein Zeitdokument von hohem Wert», sagt die Kunsthistorikerin Johanna Wirth Calvo, auch wenn man es jetzt mit einer Verspätung von Jahrzehnten kennen lernen könne. Der öffentlichkeitsscheue Künstler stellte im Vergleich zu anderen Künstlern sehr wenig aus, beispielsweise nur einige Male in der Galerie Siebzehn in Wädenswil. 2016 zeigte man in der Horgner Villa Seerose eine Auswahl seiner Werke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.