Zum Hauptinhalt springen

Das schwimmende Restaurant verpasst den Sommer

Das Motorschiff Glärnisch eröffnet den Restaurantbetrieb frühestens im Herbst.

Direkt beim Bahnhof Wädenswil liegt die MS Glärnisch am Hafen im Zürichsee – was aus ihr werden wird, sich nach wie vor unsicher.
Direkt beim Bahnhof Wädenswil liegt die MS Glärnisch am Hafen im Zürichsee – was aus ihr werden wird, sich nach wie vor unsicher.
Archiv Silvia Luckner

Das Motorschiff Glärnisch, das schwimmende Restaurant am Seeplatz in Wädenswil, ist vom Kurs abgekommen. Seit dem vergangenen März liegt es verlassen im Hafen. Die einstige Pächterin musste aufhören, nachdem es den Besitzer gewechselt hat.

Heinz Moser verkaufte die Glärnisch an die neu gegründete MS Glärnisch AG. Diese hat den Betrieb per Anfang April übernommen. Allerdings hat sich seither auf dem Schiff selber nichts getan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.