Zum Hauptinhalt springen

Das Ressort Schule und Jugend liegt jetzt in CVP-Hand

Der Wädenswiler Stadtrat hat sich an seiner Sitzung vom Montag konstituiert. Für die Amtsdauer 2018 bis 2022 werden die vier bisherigen Stadträte ihr Ressort behalten und die neuen übernehmen Schule und Jugend und Finanzen.

Stadt- und Gemeinderat von Wädenswil haben sich am Montagabend für die Amtsdauer 2018 bis 2022 neu konstituiert.
Stadt- und Gemeinderat von Wädenswil haben sich am Montagabend für die Amtsdauer 2018 bis 2022 neu konstituiert.
Patrick Gutenberg

In seiner Sitzung vom Montag – es war die erste nach den Wahlen – hat der Stadtrat die Ressorts verteilt. Den Wunsch, ein neues Ressort zu übernehmen, hatten die vier bisherigen Stadträte offensichtlich nicht, denn alle behalten ihres. Damit bleibt Heini Hauser (SVP) Stadtrat für Planen und Bauen, Ernst Brupbacher (BFPW) für Werke, Jonas Erni (SP) für Sicherheit und Gesundheit und Astrid Furrer (FDP) behält das Ressort Soziales.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.