Zum Hauptinhalt springen

Das leise Hoffen auf Erfolg

Trotz individueller Fortschritte steht den Wädenswilerinnen erneut ein schwieriger Winter in der Nationalliga A bevor. Die Erwartungen sind klein.

Die 18-jährige Svenja Holzinger gehört zu den jüngsten Spielerinnen im Team der Wädenswiler.
Die 18-jährige Svenja Holzinger gehört zu den jüngsten Spielerinnen im Team der Wädenswiler.
Patrick Gutenberg

Es war anders geplant. Nach einer Nationalliga-A-Saison ohne Punktgewinn hätten die Frauen aus dem TTC Wädenswil in der zweithöchsten Spielklasse wieder Siegerinnen werden sollen. Dann kam, nach dem Rückzug der Auswahl aus Kloten, die Anfrage von Swiss Table Tennis und der unverhoffte Ligaerhalt am grünen Tisch. Deshalb starten Julia Bodmer, Svenja Holzinger, Anna Mittenzwei, Ursina Stamm sowie Trainerin Sonja Wicki weiterhin in der höchsten Liga.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.